Menü

Willkommen bei der Landesversammlung!

Jährlicher Höhepunkt

Am 5. Oktober fand die kulturelle Großveranstaltung der Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien statt.

DSC 0146Der kulturelle Höhepunkt des Jahres bot wie immer Gelegenheit, sich ein Bild von der vielfältigen, lebendigen Arbeit in den Regionalverbänden und den Begegnungszentren zu machen. Zunächst stellten Vertreter der deutschen Verbände im Prager Kulturzentrum Novodvorská ihre aktuellen Projekte vor. Einer der zahlreichen Besucher an den Infoständen, war der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Detlef Lingemann.

Weiterlesen...

Revisionskommission prüfte die LV - bestanden!

20. September 2013

DSC 0007 kleinDiese Woche prüfte die Revisionskommission - Frau Štefanová und Frau Straková - die Unterlagen der Landesversammlung des Haushaltsjahres 2012. Sie steckten einen Tag lang ihre Nasen in die zahlreichen Ordner und konnten schließlich das erleichternde Ergebnis "keine Beanstandung" verkünden. Herzlichen Dank für Ihren Einsatz!

"Frau Deutschmannová,..." ist online!

17. September 2013

130729 titelgrafik webSeit dem 1. September 2013 finden Sie alle Informationen rund um das Planspiel "Frau Deutschmannová, wie konnte denn das passieren?!", die vollständigen Materialien sowie Fotos der ersten Durchführung online: Besuchen Sie gerne www.planspiel.landesversammlung.cz

 

Neuerscheinung: "Bei uns verblieben"

zysstali tu s nuemi   obuelka

 Jetzt erhältlich! "Bei uns verblieben/Zůstali tu s námi"

 

Drei Generationen von Deutschen erzählen darin, wie es war und ist ein böhmischer Deutscher zu sein. Drei Fachstudien über Geschichte, Identität und Sprache der deutschen Minderheit leiten vierzehn Interviews ein. Im zweiten Teil zeigt das Buch, wie problematisch die Vorstellung ist, eine Staatsangehörigkeit als angeboren und unveränderlich anzusehen. Die Identität der tschechischen Deutschen verändert sich im Laufe des Lebens, und fast niemand passt eindeutig in eine der beiden Kategorien "tschechisch" oder "deutsch". Die ausgewählten Texte wollen auch  Anlass bieten, über die eigene Identität nachzudenken.

 

Das zweisprachige Buch ist ein gemeinsames Projekt der Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien und der Bürgervereinigung Antikomplex. Es basiert auf der LV-Ausstellung "Verblieben in der Heimat".

 

Verlag:        » Antikomplex, o.s.

Erschienen:  9.8.2013

ISBN/EAN:   9788090442177

Unsere Partner und Förderer

Zum Anfang

Copyright © 2012 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.