Menü

Begegnungszentren

Bereits kurz nach der Samtenen Revolution von 1989 wurden in den verschiedenen Regionen der damaligen Tschechoslowakei Begegnungszentren für die deutsche Minderheit gegründet. Heute gibt es unter dem Dach der Landesversammlung noch 15 Begegnungszentren.

Die Begegnungszentren sind von besonderer Bedeutung für die deutsche Minderheit, da sie sich vor allem hier verwirklichen kann. In den Zentren werden Traditionen und Bräuche gepflegt, es finden kulturelle Veranstaltungen, Seminare und Sprachkurse statt.
Wie schon ihr Name sagt, sind die Zentren dabei immer Orte der Begegnung und tragen dadurch zur Vernetzung der deutschen Minderheit mit der tschechischen Mehrheitsbevölkerung bei.

 Karte BGZ Homepage

 

Unsere Partner und Förderer

logo BMI   logo Botschaft   Ifa ohne cmyklogo ministerstvo-kultury logo Zukunftsfonds         GI Logo horizontal green sRGB    201310 AGDM WEB Banner7

Zum Anfang

Copyright © 2012 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.