Menü

Beiträge

Helmut Bistika im Haus der Minderheiten

Bistika 3

 Der karpatendeutsche Künstler Helmut Bistika präsentiert eine Werkschau in Prag. Seit 1989 ist der Maler, Bildhauer und Schreiner als freischaffender Künstler tätig. Internationale Bekanntheit erlangte er auch  durch seine Kunst-Workshops z. B. mit Kindern und Behinderten, die er in der Slowakei und im Ausland durchführt. Daneben betreibt er in seiner Heimat, der karpatendeutschen Kleinstadt Metzenseifen/Medzev ein Café mit Galerie. Dort fördert er auch den Erhalt des „Mantakischen“, einer einzigartigen deutschen Mundart, die lediglich in Metzenseifen gesprochen wird. Zur Ausstellungseröffnung kommt Helmut Bistika nach Prag, um Gemälde und Papierarbeiten vorzustellen.

Ort:       Prager Haus der nationalen Minderheiten, Vocelova 3, 12000 Prag 2  (Metro IP Pavlova)

Datum: Mittwoch, 12. Oktober, 17.00 Uhr

Die Ausstellung wird veranstaltet vom Karpatendeutschen Verein in der Slowakei in Zusammenarbeit mit der Landesversammlung der deutschen Verbände in der Tschechischen Republik. Bitte melden Sie sich bis zum 11. Oktober unter der Adresse pr@landesversammlung an.

 

 

Unsere Partner und Förderer

Zum Anfang

Copyright © 2012 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.