Menü

Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Jahr Monat Woche Heute Suche Zu Monat

Planspiel "Frau Deutschmannová, wie konnte denn das passieren?!"

von Freitag, 22. November 2013 -  16:00
bis Sonntag, 24. November 2013 - 15:00

 

Möchten Sie einmal als Vertreter der deutschen Botschaft oder Mitglied eines deutschen Verbands Entscheidungen treffen? Wollen Sie als Bürgermeister von Hradec Husákové/ Kaiser Josefsgrätz Ihre Gemeinde lenken und mit dem Stadtrat über 1 Million Schweizer Franken entscheiden? Wollten Sie schon immer mitreden können?

 

Dann melden Sie sich für das erste Planspiel der deutschen Minderheit in Tschechien an! Tauchen Sie gemeinsam mit Anderen für ein Wochenende in Ihre Rolle ein und machen Sie neue Erfahrungen! Erleben Sie dabei spannende Diskussionen – immer verbunden mit viel Spaß!

 

Was ist ein Planspiel?

 

Ein Planspiel ist die Simulation einer realen Situation. Es lehnt sich an tatsächliche Gegebenheiten an und bietet gleichzeitig Spielraum für eigene Ideen. Dadurch können die Teilnehmer in ihrer Rolle der Kreativität freien Lauf lassen, Ideen ausprobieren und die Konsequenzen ihres Handelns erleben. Das Ergebnis des Planspiels ist dabei offen – denn der Weg ist das Ziel.

 

 

Ziel des Planspiels?

 

In der fiktiven Situation werden Lösungsstrategien für aktuelle Herausforderungen entwickelt: Wie kann die deutsche Minderheit ihr Leben in der tschechischen Mehrheitsgesellschaft gestalten? Wie gelingt es, alle Generationen in die Arbeit der deutschen Verbände einzubeziehen und wie fördert man Deutsch als Muttersprache? Diese Fragen werden Bestandteil der Gespräche zwischen den Verbänden der deutschen Minderheit und dem Stadtrat der tschechischen Gemeinde sein. Die Teilnehmenden setzen sich zusammen, tauschen sich aus und verhandeln über Kompromisse. Dadurch wird unter anderem die Kommunikations- und Teamfähigkeit der Teilnehmenden gestärkt.

 

 

Wer kann mitspielen?

 

Mitspielen können alle Interessierten im Alter von 16 bis 99 Jahre. Dabei ist es nebensächlich, ob Sie sich bereits für die Interessen der Deutschen in Tschechien eingesetzt haben oder nicht. Wichtig ist nur, dass Sie Neugier auf die Situation der deutschen Minderheit in Tschechien mitbringen und gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden in eine fiktive Welt eintauchen möchten.

 

 

Spielablauf?

 

Der Freitag ist dem Kennenlernen der Teilnehmenden und einer Einführung ins Planspiel gewidmet. Nach der Rollenverteilung besteht ausreichend Zeit sich einzulesen und Fragen zu stellen, bevor das Planspiel beginnt. Samstag und Sonntag tagen die unterschiedlichen Planspielgruppen (Stadtrat, Vertreter der deutschen Minderheit, deutsche Botschaft, etc.), wobei sie Meinungen austauschen, Bündnisse schmieden und schließlich Entscheidungen fällen. Am Ende wird feststehen, ob der Stadtrat das Erbe der Gräfin annimmt und wofür er eine Million Schweizer Franken ausgibt. Nach Abschluss des Planspiels werden die Erfahrungen ausgewertet.

 

Wer kann teilnehmen?   alle Interessierten von ca. 16 bis 99 Jahre

 

Kontakt & Information ifa-Kulturmanager bei der Landesversammlung,

 

                                                náměstí 14. října 1278/1, 150 00 Praha 5

 

                                                Tel: + 420 233 322 959, Fax: + 420 233 344 372, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Veranstalter:                     Institut für Auslandsbeziehungen e.V. (ifa) zusammen mit der Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien (LV). Das Projekt wird vom Institut für Auslandsbeziehungen aus Mitteln des Auswärtigen Amts gefördert.

 

Hinweise:                             Das Planspiel findet überwiegend auf Deutsch statt. Verpflegung, Unterkunft im Doppelzimmer und Seminarkosten werden über­nommen.

 

                                                Reisekosten werden bis max. 50 % der realen Kosten und bis max. 500 CZK insgesamt erstattet.

 

 

 

Ort:                                        Dům národnostních menšin, Vocelova 602/3, 120 00 Prag 2

 

Termin:                                22. – 24. November 2013, Freitag (Nachmittag) bis Sonntag (Nachmittag)

 

Anmeldefrist:                     27. Oktober 2013 (per Email, Fax oder Post)

 

 

 

bitte ausfüllen:

 

Name, Vorname:                            __________________________________________

 

Adresse:                                              __________________________________________

 

Geburtsjahr:                                     __________________________________________

 

Kontakt (Email, Telefon):            __________________________________________

 

Hotelzimmer:                   [   ]         Doppelzimmer mit __________________________

 

                                               [   ]         keine Übernachtung

 

Sonstiges:                                           __________________________________________

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungsort* : Dum narodnostnich mensin, vocelova 602/3, Praha 2

Zurück

JEvents v2.1.20 Stable   Copyright © 2006-2012

Unsere Partner und Förderer

logo BMI   logo Botschaft   Ifa ohne cmyklogo ministerstvo-kultury logo Zukunftsfonds         GI Logo horizontal green sRGB    201310 AGDM WEB Banner7

Zum Anfang

Copyright © 2012 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.