Menü

Willkommen bei der Landesversammlung!

JEV zu Gast in Prag

von Tomáš Randýsek
JEVinpragDie Jugend Europäischer Volksgruppen (JEV) setzt sich für die Belange jugendlicher Angehöriger nationaler Minderheiten in ganz Europa ein. Mit Veranstaltungen und Flashmobs in verschiedenen Ländern wird auf die Situation der Minderheiten aufmerksam gemacht und dabei ein gemeinsames Netzwerk von Jugendorganisationen geschaffen. Um das eigene Programm vorzustellen und die deutsche Minderheit vor Ort kennenzulernen, kamen Anfang Oktober 26 Jugendliche der JEV nach Prag.

Weiterlesen...

"Sprache ist der Schlüssel einer Identitätswahl"

von Tomáš Randýsek
DSC 0143Hartmut Koschyk verließ am 1. November das Amt des Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, das er seit 2014 innehatte. Er geht nun in den „politischen Unruhestand“, wie er selbst sagt. Beim Zusammentreffen der deutschen Minderheit in Tschechien mit Kulturmittlern und Regierungsvertretern Deutschlands und Tschechiens auf Einladung der Deutschen Botschaft in Prag, erzählte er dem LandesEcho, wie er die Zukunft der Minderheitenförderung sieht. Weiterlesen...

Galaveranstaltung zum 25. Jubiläum

von Tomáš Randýsek
GV217 0676Jedes Jahr feiert die Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik mit Mitgliedern und Freunden bei einer kulturellen Großveranstaltung in Prag die großen und kleinen Erfolge ihrer Arbeit. In diesem Jahr ging es am 14. Oktober aber zu einer ganz besonderen Großveranstaltung nach Reichenberg (Liberec). Der Dachverband der Deutschen in Tschechien feierte dort an seinem Gründungsort mit einer Galaveranstaltung sein 25. Gründungsjubiläum. Weiterlesen...

25 Jahre Landesversammlung

25jahreLV zeitstrahl
In diesem Jahr feiert die Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik (LV) ihr 25-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums veranstaltet die LV am 14. Oktober im Gründungsort Reichenberg/Liberec eine große Galaveranstaltung.

Das Programm dazu finden Sie hier als PDF.

Wettbewerb "Witzige Texte" Troppau

fuchs2 troppauWer einen Witz in einer fremden Sprache versteht, hat schon sehr viel gelernt. Noch viel mehr Können beweist, wer selbst in der Zielsprache einen Text schreibt, über den andere wenigstens schmunzeln können. Nicht wegen Irrtümern oder Fehlern, sondern weil der Verfasserin oder dem Verfasser eine Pointe gelungen ist. Das Bildungs- und Sozialwerk (BUSOW) mit Sitz in Troppau (Opava) ruft mit freundlicher Unterstützung des Bundesministeriums des Innern Schüler von Grundschulen zu einer lustigen Nacherzählung eines Cartoons (Vorlage auf Anfrage) und Schüler von Fachschulen und Gymnasien zum Verfassen eines Essays, Witzes, einer Geschichte oder eines Gedichtes zu einem beliebigen Thema (beispielsweise zur Zukunft Schlesiens in 100 Jahren) auf.

Weiterlesen...

Unsere Partner und Förderer

Zum Anfang

Copyright © 2012 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.